Arbeiten in Teams

Nach wie vor ist der Begriff des Teams ein sehr bunter und vielfältiger und in der ersten Phase einer Teamentwicklung wird es auch darum gehen, die Besonderheiten des konkreten Teams und ihre Bedeutung für den Arbeitskontext herauszuarbeiten. In dieser Weise betrachtet ist eine allgemein gültige Definition von Teams wohl nur schwer möglich. Dennoch lassen sich einige Merkmale und Prinzipien formulieren, die ein Team kennzeichnen und die sich thesenartig beschreiben lassen:

Team

• Ein Team besteht aus Einzelpersonen, mit ihren individuellen Ressourcen und Eigenschaften. Grundlage, um diese Unterschiede nutzen zu können bildet die wertschätzende Akzeptanz.

• Die Teammitglieder verfolgen ein gemeinsames Ziel und setzen sich anspruchsvolle Leistungsanforderungen.

• Für eine konstruktive Teamarbeit ist es notwendig, sowohl die individuellen Ziele der Teammitglieder als auch das gemeinsame Ziel zu konkretisieren und zu balancieren.

• Die wechselseitige Verantwortung wird übernommen, ist Teil der gelebten Haltung und wird nach innen und außen immer wieder deutlich gemacht.

• Zur Erreichung des gemeinsamen Ziels hilft es, mitunter den Pfaden der Rivalen zu folgen.

• Teams verbinden ihre Leistung mit permanentem Lernen und engagieren sich für ihre Weiterentwicklung, sowohl als Gesamtheit als auch in Bezug auf die Einzelperson.

• Teams entwickeln sich durch die Reflexion der Dynamik ihres Tuns.

• Die wichtigste Form der Teamarbeit ist der Dialog.

• Gesamtoptimierung erfordert Verzicht. Erfolgreiche Teams sind in der Lage, mit diesem Prinzip aufmerksam umzugehen und das Anliegen des Teams im Auge zu behalten.

• In Teams werden Funktionen und Rollen bewusst wahr- und eingenommen.

• Die hohe sachliche, strukturelle und soziale Verbindlichkeit in Teams ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Agieren.

• Die Arbeit im Team wird durch die Auseinandersetzung um gemeinsame Wertehaltungen beeinflusst: sie machen die Arbeit folgenreich und bedeutsam.

In unserer Arbeit mit Teams gehen wir davon aus, dass eine Weiterentwicklung gewünscht und gewollt ist, weil das die Grundlage für eine klärende und konstruktive Arbeit ist. Wir wollen die Beteiligten darin unterstützen – an den genannten Prinzipien orientiert – , die spezifischen Charakteristika und Anforderungen des Teams zu klären und zukunftgerichtet zu bearbeiten.

Stefan Latt