Creative Solution Meeting

Entwicklungen schreiten voran. Und basieren – zumindest im Kern – auf den Überlegungen, Auswirkungen oder Abgrenzungen dessen, was sich bisher bewährt hat. Gesprächsbedarf gibt es allenthalben, denn ohne gegenseitige Bezugnahme bleiben Fragestellungen einsam, leer und unter ihren Lösungsmöglichkeiten.

Zur Gestaltung  der Zukunft gibt es gerade jetzt vieles zu besprechen, zu erfinden und zu konkretisieren. Gleichzeitig soll oder muss gespart werden. Umso wichtiger ist es, bei den Workshops, Klausuren (oder vielleicht wird man in Zukunft schlicht CSM für Creative Solution Meeting sagen) das wirklich notwendige zu besprechen, die wirklich notwendigen Verbindungen, Begegnungen und Kontakte zu ermöglichen, damit kreative Lösungen und Entwicklungen enstehen können, die bisher so noch nicht waren.

Bei der Gestaltung solcher Workshops oder Meetings kann man als Berater oder Moderator unbedacht  vieles auch falsch machen. Was genau, haben wir im folgenden Artikel kurz zusammengefasst:

wirkungslose_ws.pdf

p1040509.jpg